Startseite
Forum für TPP
Friedenspolitik
Aktuelle Politik
Eho-Kommentare
Eho-Biografie
Kultur Kunst  Malerei
Impressum Kontakte
Bildergalerie
Gästebuch
Eho-Buchprojekte
   
 

Diese Seite gewährt Einblick in mein künstlerisches Schaffen.                                                                                                                                                         

                   Erhardt-Josef Hofstetter, Pastos-Mini-Ölgemälde, 1995.  



          E.-J. Hofstetter, Hinter les Baux / Provence, Öl  auf Leinwand, 1986.



       E.-J. Hofstetter, Porträt des Theo van Gogh, Öl auf Leinwand, Mai 1990



 E.-J. Hofstetter, Wiederherstellung eines kriegszerstörten Van-Gogh-Gemäldes, Öl auf    Leinwand, Juli 1990


Nachdem ich mich auch sehr viel und intensiv mit Van-Gogh-Motivplätzen in der Provence beschäftigt hatte und meine Arbeiten und Erkenntnisse auf Anfrage auch an die Internationale Akademie für Kunst in Boretto / Italien vorlegte, kam dieses hier:

(War erfreulich, den Titel führe ich nicht.)





           Eho mit einem Teil der Rheinauer Malgruppe im Frühjahr 2007


T e r m i n e :

Ab Januar 2009 beginnen meine öffentlichen Malabende der Bürgervereinigung Rastatt-Rheinau wieder.

Botosani, 8. Oktober 2008, Eho.


Seit 2008 haben meine Frau Elisabeth und ich unser Ferienhaus  in 
                        S i e b e n b ü r g e n  -  T r a n s s i l v a n i e n 

neben einer christlich orthodoxen Kirche über einer wenig befahrenen Dorfstraße gekauft. Hier ist noch die rein ländliche Umgebung und Landschaft. Die nächsten größeren Orte sind 40 und 60 Kilometer entfernt. Was das ländliche Leben und die Landschaft anbetrifft, fühle ich mich hier wie in der Zeit der letzten Jahre des Vincent van Goch in der Provence versetzt. Auf dem 2000 qm großen Hausgrundstück habe ich mir mein "Atelier Eho" erbaut.


                       

Der Bürgernachmittag anlässlich der Feier "750 Jahre Rheinau" am Samstag, 22. November 2008 wurde visuell abgerundet mit einer Gemäldeausstellung der Malgruppe der Bürgervereinigung Rastatt-Rheinau e.V. im Foyer des Pfarrgemeindesaales Heilig Kreuz in der Rheinau. Es waren 61 von Malgruppenmitgliedern gefertigte Gemälde ausgestellt. Hier die Namen der Malerinnen: Monika Bier, Blandine Cyranka, Angela Dekorsi, Ljuba Heidt, Katrin Jaworski, Gertrud Steinhoff, Helga Urbanek, Dr.Irina Wentz. Ich beteiligte mich mit meinem Gemälde "Rheinauer Malgruppe", auf dem Mitglieder der Malgruppe porträtiert sind. Die Porträtierten, die alle selbst eigene Bilder ausgestellt hatten, stellten sich den Fotografen. Von links nach rechts: Bier, Cyranka, Urbanek, Dr.Wentz, Steinhoff, Jaworski, Heidt, Hofstetter.

23. November 2008, Eho.

Ab April 2009 bis 31. Oktober 2009 war ich wieder in Transsilvanien.

Die von mir gemalten Rheinauelandschaften:


  Anglerplatz in der Rheinaue, Öl auf Leinwand 70 x 90 cm (im Besitz des   Angelsportvereins Rastatt e.V.)


                 In der Rheinaue, Öl auf Leinwand (im Besitz von Pfr. Baumann)



                                     In der Rheinaue, Öl auf Leinwand


                      Rentner in der Rheinaue von Rastatt, Öl auf Leinwand


                                     In der Rheinaue, Öl auf Leinwand


                              In der Rheinaue bei Rastatt, Öl auf Leinwand.


       In der Rheinaue, Öl auf Leinwand (befindet sich in unserem Ferienhaus).


     Der Rhein bei Rastatt, Öl auf Leinwand (befindet sich im Fereinhaus).


    Rheinauelandschaft, Öl auf Leinwand (im Besitz von Alma Kramer, Rastatt)


                                In der Rheinaue bei Rastatt, Öl auf Leinwand



           Eho, am "Goldkanal" in der Rheinaue bei Rastatt, Öl auf Leinwand.

j

j

        Am "Stadtbuckel" in Rastatt, Öl auf Leinwand , 40 x 50 cm, 2009.

Dieses Gemälde  habe ich im Auftrag als Geburtstagsgeschenk für eine Jubilarin gefertigt, die am 26. Dezember 2009 80 Jahre alt wird. Die jetzt im Landkreis Lahr wohnhafte Jubilarin hat 1952, also im Alter von 23 Jahren, im Kloster-Stübl in Rastatt als Hauswirtschafterin gearbeitet. Die Gastwirtschaft hieß später "Pflug". Mit diesem Gemälde grüße ich alle Besucher meiner Webseite anlässlich der Feiertage und wünsche allen  

 f r o h e   W e i h n a c h t e n   u n d   e i n  g u t e s    n e u e s   J a h r    2 0 1 0  .

Rastatt am 24. Dezember 2009, Eho.


 

Beim Neujahrstreffen im Kreis der Malgruppe der Bürgervereinigung Rastatt-Rheinau 2010.


Unser Ferienhaus neben der orthodoxen Kirche in Transsilvanien. Eho-Aquarell auf einer Postkarte für einen Freund in Hermannstadt /Transilvania, Sept. 2010.


   Vor dem Maleratelier-Rohbau mit Hündin Chelsy am runden Geburtstag 2011.


           Der Atelier - Rohbau mit Colonel a.D. und Ortschronist Ioan Radu.                                                                                                     


Meine gegenwärtige Z i e l v o r s t e l l u n g  in Sachen Kunst und Malerei kann nur sein zu versuchen, den Menschen hier und vielleicht darüber hinaus mit meinen Malereien zu zeigen, dass die Hügel, die sie umgibt, nicht nur harte Arbeit bedeuten, sondern Schönheit, die täglich erfreuen kann, dass sie stolz sein können auf dieses Land und auf alles, was darin lebt. Sie sollen dazu ermuntert werden, neben und gerade wegen ihrer harten Arbeit auf ihren Feldern und in ihren Häusern und Höfen auch etwas für die Kultur, das heißt  für eine auch musische Betrachtung und Ausgestaltung ihres Daseins zu tun. Zunächst werde ich damit beginnen, meine Aktivitäten hier mit Fotos zu zeigen, um vielleicht da und dort zu ähnlichen Schritten  in dieser Richtung anzuregen.

Als mich im August mein Enkel Felix besuchte, machte ich mit ihm eine vierstündige Fahrt mit einem zweipferdigen Bauernwagen rund um Sanpetru. Auch seine Oma Erika und Eli fuhren mit. Viele freundliche Bewohner winkten uns zu.



Mit dem Ortschronisten, Colonel a. D. Ioan Radu und Freund Doru Rednic in dessen Landroover begab ich mich auf die Suche nach schönen Landschaftsbildern. Wir trafen dabei mit höchst interessanten Bewohnern abgelegener Bauernhöfe zusammen:

In diesen Tagen habe ich die Porträts unseres befreundeten Ehepaars Doru und Mia Rednic fertiggestellt. Ihnen haben meine Frau und ich unseren Kontakt zu unserem Sommeraufenthalt in unserem Ferienhaus, das ständig ergänzt wird, zu verdanken.


.                 Eho, Mia und Doru Rednic, Öl auf Leinwand, August 2011.

Es gab einen schönen Abschluss unseres Sommeraufenthalts. Näheres darüber ist unter "Eho-Biografie" beschrieben.



                                                Eho, Sonnenblumen, 2006.

                         (Im Besitz von                                            , Rastatt)


Im Wochenmagazin RAZ in Rastatt gab es 14 Folgen meiner "Einführung in die Theorie und Praxis der Malerei", die ich auch in den Jahren ab 2002 als Dozent der VHS gelehrt habe.

Ab Januar 2012 bis Mitte März 2012 sind jetzt wieder weitere

                                            öffentliche Workshops

von mir mit dem gleichen Thema vorgesehen. Veranstalter ist die Bürgervereinigung Rastatt-Rheinau e.V.  Ort des Einführungskurses: Räume der Gemeinwesenarbeit der Stadt Rastatt (gegenüber der Gustav-Heinemann-Schule). Eintritt und Teilnahme frei.

Rastatt, 16. November 2011, Eho.  


Eho, Rastatter Junge, Öl auf Leinwand, 2007 (im Besitz einer Rastatter Familie)


                             Eho, die Mutter von Eho, Öl auf Leinwand


E i n f ü h r u n g   i n   d i e   T h e o r i e   u n d   P r a x i s   d e r   M a l e r e i  !

Die Bürgervereinigung Rastatt-Rheinau e.V. veranstaltet diesen Einführungskurs unter meiner Leitung. Der Kurs beginnt am Donnerstag, 19. Januar 2012, 18.00 Uhr und läuft dann an jedem Donnestag von 18 bis 20 Uhr bis 16. März 2012 in den Räumen der Gemeinwesenarbeit der Stadt Rastatt in Rastatt-Rheinau, gegenüber der Gustav-Heinmann-Schule.

Die Teilnahme ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitzubringen sind lediglich ein Wasserfarben-Malkasten (Schulmalkasten), ein oder mehrere gute Pinsel, Papier, Bleistift

2. Januar 2012, Eho


Malgruppen-Fotomontage: Weihnachtsfeier und nachgeholte Party der Malgruppe für den runden Geburtstag von Eho, Dezember 2011.


Z e h n j ä h r i g e s   J u b i l ä u m   d e r   M a l g r u p p e  der Bürgervereinigung Rastatt-Rheinau beim Neujahrsempfang der Bürgervereinigung am 10. Januar 2012.



Neujahrsempfang am 10. Januar 2012 in Rastatt: Eho betrachtet zusammen mit dem stv. Vorsitzenden der Bürgervereinigung RA-Rheinau, Roland Walter, die von der Malgruppe ausgestellten Gemälde.



Bei der Ehrung: Vier von den sieben Damen der Malgruppe, die die Gruppe zusammenhalten und verwalten. Daneben der stv.Vorsitzende der Bürgervereinigung .


Gemeinschaftswerk von Volker Frey (mehr abstrakt) und Eho (mehr realistisch) "Ecce Homo", Acryl auf Leinwand, 2003



                               Eho, Selbstporträt, Federzeichnung, 2006


.


Eho beim Malkurs-Malabend der Bürgervereinigung RA-Rheinau am 9. Februar 2012





Beginn der Serie  "Leben auf dem Lande in Sanpetru de Campie". Ab Sommer 2012:


               Eho, Schäfer mit Schafen, Öl auf Leinwand, 70 x 50 cm.



 

                      Eho, Cioban cu oile, Öl auf Leinwwand, 100 x 100 cm.


                    


       Eselkarren mit Eseltreiber im Dorf, Acryl auf Leinwand, von Eho 2013






















Hund und Katze kommen friedlich miteinander aus, wenn der "Gewaltmensch"
nicht eingreift. Und: Von der Kette und von jedem Zwang befreit, sind Hunde natürlicher.
Foto: Eho, September 2014.
















Wir sind beim Trotten mit der Trotte, die unter uns in der Bildmitte steht (badisch alemannisch). Obendrein gibt es noch badischen Zwiebelkuchen, wenn der Wein moussiert, also schäumt.
Foto vom 26. September 2014 von Eho.


Die Kunst ist nach unserem Grundgesetz frei. Künstler sollten aber verantwortungsbewusst und vor allem "terrorpräventiv" damit umgehen.
Eho am 13. 01.2015.

Deswegen bin ich absolut dagegen, Religonen oder den türkischen Präsidenten Erdogan, wie geschehen, zu beleidigen.
Eho am 20.Mai 2016.


                               Aus Eho`s Tage- und Skizzenbüchern:




 

                 Bleistift, unser kleines Ferienhaus bei Malaucene (Provence)



                   Kugelschreiber, Eho mit Eli auf dem Mont - Ventoux 1998